Tätigkeiten

Was macht die Euregio?

Zu den Dienstleitungen der EUREGIO bayerischer wald – böhmerwald zählen die Erarbeitung und Entwicklung von Projekten, die Unterstützung bei der Projektumsetzung und Förderungen und Finanzierung.

HofkirchenUnterstützt wird die EUREGIO durch das Team der Geschäftsstelle Mühlviertel der Regionalmanagement OÖ GmbH, an der die EUREGIO als Gesellschafter beteiligt ist. Gemeinsam können so nachhaltige und innovative Projektideen aus den Gemeinden zusammengeführt und bei der Umsetzung unterstützt werden.

Die wichtigsten Aufgaben der EUREGIO sind:

  • die Koordinierung regionaler Interessen und Inhalte
  • die Unterstützung regionaler Trägerinstitutionen
  • die Betreuung regionaler Projekte
  • die Initiierung nachhaltiger Projekte der Regional- und Wirtschaftspolitik
  • die Unterstützung bei der Umsetzung des regionalwirtschaftlichen Entwicklungskonzeptes Mühlviertel 2020 (Thematische Perspektiven 2020 für die Regionalentwicklung in der Region Mühlviertel)
  • die Erhöhung der Lebensqualität in der Region
  • die Erarbeitung gemeinsamer regionaler Strategien
  • die Erhöhung der Standortattraktivität und der Wettbewerbsfähigkeit in der Region
  • Hilfe bei der Bewältigung von Arbeitsmarktproblemen durch innovative Ansätze
  • Projektentwicklung durch bottom-up-Ansatz (die Region entscheidet selbständig über ihre Entwicklung)
  • Information und Beratung der Projektträger
  • Organisation regionaler Veranstaltungen.

Unter Beteiligung des Vorstandes und der RegionalmanagerInnen werden in der aktuellen EU-Förderperiode 2014-2020 zahlreiche innovative Projekte umgesetzt und unterstützt. Immer wichtiger wird die Bearbeitung und Koordination von regionalen und grenzüberschreitenden Zukunftsthemen.